Begegnungen, die man nicht vergisst - Anthologie

Moderator: Conny

Begegnungen, die man nicht vergisst - Anthologie

Beitragvon Sandra » 6. Jan 2011, 09:13

»Begegnungen, die man nicht vergisst», so nennt sich die erste Lyrik-Anthologie, die Ende 2010 im CODI- Verlag (www.codiverlag.com) erschienen ist.

Das Wort »Begegnungen« kann so vieles bedeuten: Begegnungen mit der Liebe, mit dem Unbekannten oder Situation.
Und ebenso breitgefächert sind auch die Texte der 85 Autoren, die mit einem oder sogar bis fünf Gedichten in dieser Gedichte- Sammlung vertreten sind.

Die Texte sind zum Teil sehr persönlich und bestimmten Personen gewidmet, doch auch ohne die Hintergründe zu kennen, sind jene Gedichte gut zu verstehen.
Manch ein Text lädt zum Träumen ein, ein anderer zum Nachdenken.

Besonders hervorheben möchte ich hierbei das nachdenkliche Gedicht von Angelika Pauly »Blue eyes« (obwohl des englischen Titels ist es auf Deutsch – wie alle Gedichte) und das Gedicht »Vollmondnacht« von Alina Stoica, die übrigens bereits einen eigenständigen Lyrikband (ebenfalls im CODI- Verlag) veröffentlicht hat.

Die Autoren treten in diesem Buch von A-Z an den Start (dem Nachnamen angeordnet). Es gibt kein wildes Durcheinander, sondern jeder Autor beansprucht seine Seiten hintereinander weg. Das gibt Zeit, sich auf seinen Schreibstil einzulassen, oder zum »Zwischendurchlesen« - nach dem Motto, »die Gedichte von ihm schaffe ich noch, danach geht’s aber wieder an die Arbeit«. Ob man sich dennoch nach dem Autor losreißen kann, soll jeder für sich entscheiden.

Das Buch hat insgesamt 221 Seiten, ist ein Taschenbuch und kostet 9,95€.

Das Cover ist etwas Besonderes. Darauf ist das Gesicht einer Frau zu sehen. Warum das so ist, erfährt man in dem Vorwort, welches von der Verlegerin Constanze Mendig und der Illustratorin Jutta Mayer geschrieben ist.
Jutta Mayer erstellt im Übrigen die Cover für den CODI- Verlag.
Diese Lyrikanthologie ist einer Autorin aus diesem Buch gewidmet, die leider überraschend verstorben ist. Das Foto jener Dame, die Mutter von Jutta Mayer, ziert nun das Coverbild.

Ich persönliche finde dies eine sehr schöne Art und Weise, ihr Schaffen zu würdigen.
Bild
Benutzeravatar
Sandra
 
Beiträge: 347
Registriert: 01.2010
Wohnort: Dresden
Geschlecht:

Re: Begegnungen, die man nicht vergisst - Anthologie

Beitragvon Alina » 6. Jan 2011, 10:34

das hast du so toll geschrieben, liebe Sandra! beim letzten absatz kamen mir die tränen ...

da fällt mir ein, ich wollte hierfür und auch für die engel auch noch rezis verefassen und si bei amazon reinstellen ... werd ich bald nachholen.

lg
alina
LG
Alina

Bild
Benutzeravatar
Alina
 
Beiträge: 687
Registriert: 05.2010
Wohnort: Praia do Carvoeiro / PORTUGAL
Geschlecht:

Re: Begegnungen, die man nicht vergisst - Anthologie

Beitragvon Conny » 6. Jan 2011, 15:46

Da schließe ich mich Alina an, ganz toll geschrieben.
Danke, liebe Sandra!
Liebe Grüße,
Conny
Benutzeravatar
Conny
Forum Admin
 
Beiträge: 888
Registriert: 01.2010
Geschlecht:

Re: Begegnungen, die man nicht vergisst - Anthologie

Beitragvon Sandra » 6. Jan 2011, 15:55

Gern!
Steht auch schon bei Amazon und ist n diversen Foren verteilt :mrgreen:
Bild
Benutzeravatar
Sandra
 
Beiträge: 347
Registriert: 01.2010
Wohnort: Dresden
Geschlecht:

Re: Begegnungen, die man nicht vergisst - Anthologie

Beitragvon Sandra » 11. Jan 2011, 08:53

Seltsam, die Rezi ist bei Amazon noch nciht freigeschalten. Wollte sie gerade nochmal neu erstellen, hätte ja sein können, das ich wo falsch geklickt habe, aber dann kommt eine Fehlermeldung, dass ich schon eine Rezi geschrieben hätte ...
Bild
Benutzeravatar
Sandra
 
Beiträge: 347
Registriert: 01.2010
Wohnort: Dresden
Geschlecht:

Re: Begegnungen, die man nicht vergisst - Anthologie

Beitragvon Alina » 11. Jan 2011, 14:22

stimmt, hab vor 2 tagen mal geschaut, aber da es manchmal länger dauert, hab ich mir nix weiteres bei gedacht. meine engel-rezi war sofort freigeschaltet.

lg
alina
LG
Alina

Bild
Benutzeravatar
Alina
 
Beiträge: 687
Registriert: 05.2010
Wohnort: Praia do Carvoeiro / PORTUGAL
Geschlecht:

Re: Begegnungen, die man nicht vergisst - Anthologie

Beitragvon Sandra » 11. Jan 2011, 16:02

ja, ich kenns eben auch mit dem sofort freischalten :cry:
Bild
Benutzeravatar
Sandra
 
Beiträge: 347
Registriert: 01.2010
Wohnort: Dresden
Geschlecht:


Zurück zu "Rezensionen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron